Gnathologie

BEHANDLUNG VON KIEFERGELENKS- UND KAUBESCHWERDEN


Beim Kauen sind keineswegs nur die Zähne im Spiel - sondern ebenso das Kiefergelenk und die Kaumuskulatur, die für einen natürlichen Kauvorgang harmonisch aufeinander abgestimmt sein müssen.

Zahnfehlstellung oder schlecht sitzender Zahnersatz können die natürliche Verzahnung von Ober- und Unterkiefer stören. Die Folge sind mitunter Muskelverspannungen und Zähneknirschen, aber auch Kiefergelenksschäden und Kopfschmerzen und bisweilen sogar Tinnitus und Rückenprobleme.

Diese komplexen Zusammenhänge haben wir bei unserer Arbeit stets im Blick und bieten Ihnen eine individuelle Diagnostik sowie moderne Behandlungsmethoden an.